Regensburger Figurentheater im Stadtpark

gefördert durch: Foerder






Aktuell ist das, was bleibt.

In der guten alten Guckkastenbühne tummeln sich hölzerne Gestalten und
erzählen Geschichten, die berühren.
Geschichten, die Bestand haben, weil sie Werte vermitteln
und über den Tag hinaus wirken, weil sie ewige Wahrheiten erzählen von Liebe und Tod und Aufbruch und Geborgenheit
und dem Wunsch nach Ankerplätzen im Leben:
Orte, Dinge, Menschen, auf die man sich verlassen kann. Geschichten so spannend, dass es mucksmäuschenstill wird
und lustig bis zum befreienden Lachen,
wenn sich Gerechtigkeit Bahn bricht.
Nahrung für die Seele.
Weil uns Menschen von Geburt an ein Gespür gegeben ist,
wie das Leben eigentlich sein soll.
Im Figurentheater kann man dem folgen -
in vielen Geschichten, die im Programm bleiben,
weil sie bleibende Werte vermitteln
und daher immer aktuell sind.

Hereinspaziert, liebes Publikum !

Donaupost Kritik






Wir freuen uns Sie demnächst in unserem Theater begrüßen zu dürfen










Logo Unesco
  Das Erfolgsstück "Wer hat die Kokusnuss geklaut" jetzt auch in englischer Sprache: "The Great Coconut Robbery"  
UNESCO - AUSZEICHNUNG

  • Als erstes Theater in Bayern
  • Offizielles Projekt der Weltdekade

Im Rahmen der von der Generalversammlung der Vereinten Nationen für die Jahre 2005 bis 2014 ausgerufenen Weltdekade > Bildung für nachhaltige Entwicklung < wurde das Regensburger Figurentheater im Stadtpark mit der Marionetteninszenierung > Wer hat die Kokosnuss geklaut < für die Jahre 2008 / 2009 ausgewählt und erhält für zwei Jahre die offizielle Auszeichnung als UN-DEKADEPROJEKT.
Die feierliche Verleihung der Anerkennungsurkunde fand am 3. Juli 2008 durch den Vorsitzenden des Deutschen Nationalkomitees der UN-DEKADE Herrn Prof. Dr. Gerhard de Haan statt.

Fledermaus

Sie können buchen !
WER HAT DIE KOKUSNUSS GEKLAUT kann für Schulen und
Kindergärten als Sondervorstellung täglich gebucht werden.  
Ebenso "The Great Coconut Robbery"
und  alle anderen Stücke des Repertoirs.
Termine: 16. Oktober 2018 bis 12. Juli 2019
Buchungsbeginn: ab sofort